Teich-in-Teich Anlagen - Aquakultur Seminare - Smartfisch Akademie

Ausbildung für integrale Aquakultur und Aquaponik
Smartfisch Akademie Ausbildung in ganzheitlicher Fischzucht, Kreislauftechnik, Aquaponik
Academy für integrale Aquakultur und Aquaponik ins Netzwerk stellen
Academy für integrale Aquakultur und Aquaponik ins Netzwerk zwitschern
Academy für integrale Aquakultur und Aquaponik Filme
Smartfisch Akademie
Ausbildung für integrale Aquakultur und Aquaponik
Direkt zum Seiteninhalt

Teich-in-Teich Anlagen - Aquakultur Seminare

Ausbildung
Kormoran geschützte Teichwirtschaft (T-i-T)

Kurstermine:
12.10.2018 Tagesseminar Teich-in-Teich Anlagen (TIT 2018/04)
29.11.2018 Tagesseminar Teich-in-Teich Anlagen (TIT 2018/05)
17.12.2018 Tagesseminar Teich-in-Teich Anlagen (TIT 2018/06)

weitere Termine für Aquakultur Seminare auf Anfrage

Zielgruppe: Teichwirte, Wissenschaftler sowie Interessierte

Das eintägige Seminar zu Teich-in-Teich Aquakulturanlagen dient der Weiterbildung im Bereich der Kormoran geschützten Teichwirtschaft. Ob fest verankert oder schwimmend dienen diese partiell abgeschlossenen Fischzuchtsysteme nicht nur der Konfliktlösung bei Kormoran und Fischotter, sondern vielmehr auch der kontrollierten Winterung von einsömmrigen Karpfen und der Streckung von Maräne, Zander und Welssetzlingen.

Anmeldung: Die Formulare finden Sie hier, unter Anmeldung oder bei Kontaktaufnahme.

Betrieb einer Teich-in-Teich Anlage zur Fischzucht sowie für unsere Aquakultur Seminare.

Was sind Teich-in-Teichanlagen? Vereinfacht ausgedrückt sind es unterteilte Fischzuchtsysteme des Freilandes. Aufgrund wachsender Ansprüche werden international kontinuierlich neue Methoden zur Aquakultur entwickelt. Sei es zur Produktionssteigerung, zur Artanpassung oder als umweltschonende Alternative zu den traditionellen Netzgehegen entstehen vielseitige neue Avantgarden der Fischzucht.

Eine  wachsende Grundidee sind in sich geschlossenes Volumina mit vielen zusätzlichen Innovationen in Bezug auf Systemsicherheit, Ressourcenschonung, Arbeits-Intensität, Krankheitsverhütung sowie Modularität, sogenannte geschlossene oder semigeschlossene Systeme, sowohl Indoor als auch Outdoor. Während erstere in Deutschland auf dem Vormarsch sind werden letztere vor allem von den Profis in den skandinavischen Ländern genutzt – in nie gekannten Dimensionen.

Doch kleine Anlagen sind auch für unsere regionale Teichwirtschaft interessant, sei es zur kontrollierbaren Winterung von Karpfen (K1, K2), zu deren Schutz vor Kormoranen, zur Brutaufzucht von Maränen bzw. Renken, zur Hälterung wie auch Mast von Zander oder Wels, für Sonderkulturen wie Störe oder einfach nur zum Darstellen von Zierfischen wie Koi oder Goldfisch.

Wie funktionieren Teich-in-Teichsysteme? Welche Haupttypen gibt es? Was sind PAS, FRAS, Teich-in-Teich oder Teich-zu-Teich Methoden. Welche Anlagen davon sind Kreislaufanlagen, welche Split-Pond Technik und was sind ihre Vor- bzw. Nachteile? Welches Modell kann ich im Eigenbau umsetzen, wofür benötige ich Hilfe? Wir bilden auf Basis eigener Erfahrungen sowie Patenten in Forschung und Entwicklung.

Im Aquakultur Seminar werden die wichtigsten Technologien vorgestellt, ihre Arbeitsweisen beleuchtet, um selbstständig zu entwickeln, zu bauen und zu betreiben. Moderne Fischzucht dient nicht nur dem Schutz vor Kormoranen sondern einer gezielten Erweiterung der Brutführsorge, der umweltschondenen Hälterung von Speisefischen, einer definierten Zwischenmast plus der kontrollierbaren Wintergestaltung.

Inhalte: Seminarthemen  im Überblick

  • Überblick der Methoden - Definitionen, Schemata, Hauptfunktionen und Bautypen werden vorgestellt, mögliche Nutzungsmöglichkeiten erörtert.
  • Einsatzgebiete in der Teichwirtschaft - Prädatorenschutz, Hatchery, Sonderkulturen und definierte Winterung für Setzlinge sowie Vogelfraß gefährdete Fische.
  • Kombinierte multitrophe Polykulturen - Mehrfachnutzung des Futters durch integrale Aquakultur über Nährstoffketten, Stickstoff sowie Phosphatrecycling, erhöhte Flächennutzung und Nachhaltigkeit für die Teichwirtschaft - "Sustainable Aquaculture".
  • Funktionsbereiche, Durchflussraten, Artspezifizierung, Teichanpassung, Anlagenbetrieb - Komponenten wie Hälterungsabschnitte, Pumpsysteme, Filtereinheiten sowie Schutzvorrichtungen werden behandelt, Parameter wie Wasseraustausch, Stickstoffwerte, Sauerstoffgehalte besprochen, die Anlagenanpassung an jeweilige Fischarten diskutiert und letztendlich der Betrieb der Systeme in Teichwirtschaften modifiziert.

Methodik: Praxisnahe Vorträge, Beispielberechnung, Diskussion

Teilnahmegebühr: Tagesseminar 260,00€ incl. MwSt. pro Person

Teilnehmerzahl: mind. 3, max. 8 Personen

Dozenten: R. Fisch

Ort: Smartfisch-Akademie Lehrgebäude, Angermünder Chaussee 1, 16225 Eberswalde (bei Berlin) oder Partnerbetrieben in Brandenburg (Adresse wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

Das Tagesseminar Teich-in-Teich Anlagen mit High-Tech
Modell zweier Teich-in-Teichanlagen im Aquakultur Seminar
Hatchery Split-Pond Systeme optimieren Teichbewirtschaftung
Abbildungen:
R. Fisch
Smartfisch UG
(haftungsbeschränkt)
Angermünder Chaussee 1
16225 Eberswalde
HRB: 17014
Frankfurt (Oder)
St-Nr.: 065/118/04181
EUID-Nr.: DE 300899972
Phone: 015233637226
Mail:
ralf.fisch(ät)fisch-visionen.de
HRB: 168810 Berlin Charlottenburg
Steuer-Nr.: 065/118/04181
EUID-Nr.: DE 300899972
Zurück zum Seiteninhalt