Aquaponik Techniken - woraus besteht Aquaponik - Smartfisch Akademie

Ausbildung für integrale Aquakultur und Aquaponik
Smartfisch Akademie Ausbildung, integrale Fischzucht, Kreislauftechnik, Aquaponik
Smartfisch Akademie
Ausbildung für integrale Aquakultur und Aquaponik
Direkt zum Seiteninhalt

Aquaponik Techniken - woraus besteht Aquaponik

Ausbildung
Wichtige Techniken zum Verständnis (TeA)

Blockwochen Aquaponiker Technologien 2021

Kurstermine:
Technikwoche Sommersemester 2021
Start am 26.07. bis 31.07.2021

Zielgruppe: Aquaponik Fans, Fischzüchter, Anlagenbetreiber, Landwirte, Wissenschaftler, Investoren, Architekten

Im Rahmen des Ausbildungs- und Weiterbildungsprogramms zum Aquaponiker kann diese Blockwoche für das Verständnis der Techniken zur Aquaponik hier einzeln gebucht werden. Interessenten sollten Grundkenntnisse zur Aquaponik, Aquakultur oder zum Pflanzenbau besitzen, idealerweise Modul 1 absolviert haben. Geeignet auch für Schnelleinsteiger mit fachlichem Hintergrund und als Modulteil auch im Intensivkurs Aquaponik enthalten. Daher beinhaltet das Modul auch einen Pausentag.

Anmeldung: Die Formulare finden Sie hier direkt über den Download oder auf unserer Anmeldeseite Workshop Anmeldeformular.


Was sind die Aquaponik Techniken? Woraus bestehen sie. Aquaponische Methoden sind Hauptthema in dieser Blockwoche. Fischzucht, Wasseraufbereitung und die Hydroponik werden als modulare eigenständige Baugruppen verstanden und behandelt.

In diesem Technik Workshop wird ein Überblick gegeben zum Thema aktuelle Technologien rund um die Aquaponik. Dabei werden die einzelnen Hauptelemente Kreislaufanlage und Gewächshaus- bzw. Bewässerungstechnik erdloser Kulturverfahren zum Gesamtsystem verknüpft. Während jedoch in üblicher Hydroponik die Kulturmethode schlicht die Nährlösung bestimmt, muss dies in der Kombination Fisch-Pflanze im gesamten Funktionsfenster neu modifiziert werden. Hier ist die Nährlösung zumindest teilweise vorbestimmt, die Hydrokultur muss dementsprechend technisch und dimensional angepasst werden. Der technische Workshop ist zusammengesetzt aus modifizierten Teilen des Kreislaufanlagen Workshops und den Hydrokulturtechniken.

26.07.21
27.07.21
28.07.21
29.07.21
30.07.21
31.07.21
Pause  
Hydrokulturtechnik
KLA Bauteile, Netzwerke,  Betrieb und Regelung  
frei verfügbar
HK Bauteile, Netzwerk, Betrieb
Inhalte: Einzeltage im Überblick

  1. Tag: Bestandteile einer Kreislaufanlage - welche Komponenten gibt es, welche Module sind Pflicht, welche Kür, welche sind überhaupt sinnvoll, wie sind diese Systemteile aufgebaut, was sind die realen Konstruktionsgrundlagen?
  2. Tag: Kompositionen der Kreislauftechnik - wie setzen sich die wichtigsten Parameter zusammen, wie sind diese zu lenken, welcher Filtertyp macht Sinn, wie lassen sich idealen Besatzkonzepte oder das fokusierte Anlagenmanagement planen, welches Gesamtnetzwerk hat die individuelle Kreislaufanlage?
  3. Tag: Betrieb und Regelung von Kreislaufanlagen - KLA Techniken müssen beherrscht, geregelt, gelenkt werden, um den Alltagsbetrieb zu gewährleisten. Wenngleich die biochemische Zusammensetzung des Wassers erst in der Biochemie der Aquaponik zum Hauptthema wird, behandeln wir hier die möglichen Methoden zu Sensorik und Regeltechnik. Wie beherrschen wir das Nitrat, Denitrifikation und oder Hydrokulturanschluss.
  4. Tag: Pause - bei Möglichkeit auch eine kleine Exkursion in einen Fischerei- oder Aquaponikbetrieb.
  5. Tag: Komponenten der Gewächshaustechnik - welche Hülle, welches Licht, welches Bewässerungssystem, geschlossen oder "open drained", Leichtgewichte für das Himmelbeet oder große Wassermassen für bodenständige erdlose Kulturverfahren?
  6. Tag: Verknüpfung Fischtechnik mit Pflanzenkultur - Vielfalt gilt auch bei der Vernetzung von Aquakultur mit Agrikultur. Es gilt das eigene System innerhalb der vorhandenen Randbedingungen zu planen und die Bereiche entsprechend zu verknüpfen. Balance der Parameter, gleich ob Temperatur, Stickstoffwerte oder Sauerstoffbedarf bilden Basis und Diktat zugleich.

Methodik: Praxisnahe Vorträge, Beispielberechnung, Diskussion

Teilnahmegebühr: Beim einem Buchungsumfang der Blockwoche Techniken zur Aquaponik beträgt die Gebühr regulär 689,00€ inkl. 19% MwSt. pro Person für 5 (6) Tage. Mitglieder des Bundesverband Aquaponik e. V. erhalten 10% Rabatt. Für Frühbucher gibt es das Angebot im Vorverkauf bei Zahlung von 30 Tagen vor Veranstaltungsbeginn mit 589,00€ inkl. 19% MwSt.

Teilnehmerzahl: mind. 5, max. 8 Personen aufgrund der Coronapandemie, kann möglicherweise auf 12 erhöht werden.

Dozenten: R. Fisch, B. Jedamzik, N.N. je nach Anmelderschwerpunkt

Ort: Smartfisch-Akademie Lehrräume in 16225 Eberswalde, Angermünder Chaussee 1, (50 km nördlich Berlin). Bei Bedarf kann die Blockwoche im Herbst 2021 zu den Techniken der Aquaponik auch an die HTW Berlin  bzw. den EUREF Campus Berlin verlegt werden. Die entsprechende Raumverteilung ob Campus  oder Akademie wird bei Anmeldung übermittelt und wird mit den Teilnehmern im Rahmen aktueller Entwicklungen abgesprochen. Die Tendenz spricht aufgrund der Pandemie für Brandenburg.

Aquaponik Techniken beinhalten Kreislaufanlagen der Aquakultur
Aquaponics Academy ist Ausbildung in biologischen Netzwerken
Container Techniken der Aquaponik Ausbildung aus der Mariponic

Bei Fragen zur Ausbildung stehen wir gerne zur Verfügung. Die Stoffinhalte können bei Wunsch im Rahmen des Gesamtkonzeptes angepasst werden. Lassen Sie sich beraten welcher Kurseinstieg zu Ihren Bedürfnissen der Richtige ist.

Abbildungen:
R. Fisch
Smartfisch UG
(haftungsbeschränkt)
Angermünder Chaussee 1
16225 Eberswalde
HRB: 17014
Frankfurt (Oder)
St-Nr.: 065/118/04181
EUID-Nr.: DE 300899972
Phone: 015233637226
Mail:
ralf.fisch(ät)fisch-visionen.de
HRB: 168810 Berlin Charlottenburg
Steuer-Nr.: 065/118/04181
EUID-Nr.: DE 300899972
Zurück zum Seiteninhalt